Handball- und Leichtathletik-Club Höxter e.V.

Anschrift:
HLC Höxter e.V.
Stummrigestraße 4
37671 Höxter
Erreichbarkeiten:
Telefon: 05271-380511
Telefax: 05271-380611
info@hlc-hoexter.de
Geschäftsstelle:
Mittwoch, 10.00 - 12.00 Uhr
Termine nach Vereinbarung
 

Judoka Julian Thale vom HLC Höxter e. V. startete bei DEM

20. Oktober 2021

Die besten Judoka der Altersklasse unter 18 Jahren trafen sich am vergangenen Wochenende in Leipzig und kämpften um den Titel „Deutscher Meister“.

Mit dabei war Julian Thale vom HLC Höxter e. V.  Er qualifizierte sich im September  bei den Westdeutschen Einzelmeisterschaften U18 in Herne.

„Ich habe nicht damit gerechnet, dass ich in diesem Jahr die Chance habe, mich mit den besten  nationalen Judoka zu messen“  berichtet der Oberstufenschüler, der in der Gewichtsklasse  +90 kg startete.  Begleitet und gecoacht wurde der HLC Athlet von seinem Trainingspartner Aleksandar Jurukovic.  Der Lehramtsstudent nahm selbst Anfang September bei den Deutschen Meisterschaften der Senioren teil und erkämpfte sich Platz 9.

„Für Julian was es das erste ganz große Turnier“ berichtet Jurukovic. „Bei nationalen Judoturnieren ist alles perfekt organisiert. Natürlich mussten wir uns an die Coronaregeln halten. Alle Athleten, Betreuer und Zuschauern mussten sich vorher testen lassen“.

„Im ersten Kampf merkte man Julian seine Nervosität an. Ich kenne das von mir selbst“ meinte Jurokovic. Leider verlor Julian gegen Nick Louis Starikov vom Judo-Club Bietigheim e.V. den Auftaktkampf und kam somit in die Trostrunde. Im zweiten Kampf traf Julian auf Maximilian Mähler vom Kodokan Erfurt. Diesen Kampf verlor Julian durch einen Haltergriff und war somit aus dem Turnier ausgeschieden.

„Natürlich ist es ärgerlich, wenn man verliert. Aber die Erfahrung an so einem Turnier teilzunehmen, nimmt mir keiner“ sagte der 17 jährige.