Handball- und Leichtathletik-Club Höxter e.V.

Anschrift:
HLC Höxter e.V.
Stummrigestraße 4
37671 Höxter
Erreichbarkeiten:
Telefon: 05271-380511
Telefax: 05271-380611
info@hlc-hoexter.de
Geschäftsstelle:
Mittwoch, 10.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag, 16.00 - 18.00 Uhr
Freitag, 12.00 - 14.00 Uhr
 

Arbeitssieg der Baskets in Delbrück 78:71(41:34)

25. Oktober 2019

Am 29. September traf der HLC Höxter in Delbrück auf den DJK Delbrück 2. Man merkte allen Spielern ihre Nervosität in den Anfangsminuten an. Viele Ballverluste und Stockfehler im ersten Viertel führten zu einem Rückstand 4:11 nach 5 Minuten. Danach stand die Abwehr besser und gegen die Zone traf Höxter 4 Dreier hintereinander. Stand erstes Viertel 21:18.

Im zweiten Viertel presste der HLC kurzzeitig an und erzielte schnell Ballgewinne. Man baute den Vorsprung aus ohne sich richtig abzusetzen. Halbzeitstand 41:34.

Das dritte Viertel war das beste auf beiden Seiten. Beide Teams lieferten sich einen Schlagabtausch. Aber Höxter traf noch ein bisschen besser und setzte sich mit 12 Punkten ab. Stand nach 3 Vierteln 69:57.

Im letzten Viertel häuften sich die schlechen Nachrichten. Adrian Probst fiel mit 5 Fouls aus. Dazu kamen Verletzungen von Dominik Adamenko, Luca Giefers und Christian Haan. Höxter kämpfte und wehrte sich bis zum Schluss, um Delbrück nicht noch herankommen zu lassen. Die Freiwürfe von Benedikt Koch und Florian Schlüter sicherten letztendlich den Sieg in der Schlussphase.