Handball- und Leichtathletik-Club Höxter e.V.

Anschrift:
HLC Höxter e.V.
Stummrigestraße 4
37671 Höxter
Erreichbarkeiten:
Telefon: 05271-380511
Telefax: 05271-380611
info@hlc-hoexter.de
Geschäftsstelle:
Mittwoch, 10.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag, 16.00 - 18.00 Uhr
Freitag, 12.00 - 14.00 Uhr
 

12. Werfermeeting bei strahlendem Sonnenschein!

14. April 2019

Das Höxteraner Werfermeeting ist Geschichte: Zum 12. Mal trafen sich die Leichtathleten aus dem Kreis und der Region auf der Höxteraner Weserkampfbahn, um sich in den Disziplinen Speerwurf, Diskuswurf und Kugelstoß zu messen. 30 Athleten von 12 bis 80 Jahren konnte das Veranstalterteam um Grit Graefe und Rainer Queren in diesem Jahr begrüßen. Vielleicht war es weiteren Sportlern zu kalt? Immerhin handelte es sich um die Kreismeisterschaft im Werfen! Aber eigentlich konnte es kaum am Wetter gelegen haben, dass nicht mehr Athleten den Weg nach Höxter gefunden haben, denn die Sonne strahlte fast die ganze Zeit mit den Sportlern um die Wette. So blieben auch gute Leistungen nicht aus!

Allen voran Thoralf Lemke von der DJK Brakel. Der 18-Jährige warf zum ersten Mal mit dem großen Männerspeer und war mit seiner Bestweite von 40,10 m mehr als zufrieden.

Sabine und Detlev Niedanowski vom Recklinghäuser SC waren an diesem Wochenende auf „Werfertour“. Am Samstag noch in Geseke am Start, nutzen sie den Sonntag für einen Trip in die Kreisstadt, um dort auch einen Abstecher zum Frühlingsfest zu machen. Sie waren von der schönen Sportanlage sehr angetan und bereuten es nicht, den Weg nach Höxter gemacht zu haben.

Der Gastgeber stellte auch in diesem Jahr wieder die meisten Teilnehmer. Jo-Ann von Heesen (W14), eigentlich auf den längeren Strecken zu Hause, freute sich über die persönliche Bestweite im Speerwerfen. Bei 21,09 m steht nun ihr Rekord, mit dem sie den Wettbewerb gewann. In der gleichen Altersklasse siegte Lina Schoppmeier im Diskuswerfen (15,69 m) und belegte Platz 2 im Kugelstoßen (7,18 m) mit ansprechenden Weiten. Isabeau Rikus (U18) gelang erstmals ein Wurf über die 20-m-Marke mit dem 500-g-Speer. Mit 20,16 m wurde sie Zweite in ihrer Altersklasse knapp hinter Sina Müller vom VfL Eversen (21.39 m). Ein Wurf über 20 m mit dem Diskus war das Ziel von Annika Husemann (U18). Mit 20,27 m sprang dann eine neue Bestweite heraus. Annika siegte auch noch im Kugelstoßen und verbesserte sich hier auf 9,17 m vor Marie Albers vom Warburger SV (8,51 m).

Auch die HLC-Senioren waren wieder stark vertreten. Hannelore Wilmes (W75) durfte sich im Diskuswerfen über starke 15,28 m freuen. Rainer Queren (M55) siegte mit Saisonbestweite von 10,94 m im Kugelstoßen. Carsten Hahn siegte in der gleichen Altersklasse mit guten Weiten im Speerwerfen und Diskuswerfen. Ines Busse (W45) musste sich im Speerwerfen mit guten 28,60 m knapp ihrer ehemaligen Vereinskollegin Lena Ullrich (W20, VfL Eintracht Hannover, 30,72 m) geschlagen geben. Über 20 m warf auch Monika Bodemann (W55) den Speer. Sie freute sich über die Weite von 21,10 m.

Ein engagiertes Team von Kampfrichtern und -helfern trug maßgeblich zum Gelingen dieser Veranstaltung bei. Ein herzliches „Dankeschön“ an alle Helfer und Kaffee-/Kuchenspender.

Ergebnisliste: 2019-04-14 Ergebnisse Werfermeeting HLC Höxter

Fotos: