Handball- und Leichtathletik-Club Höxter e.V.

Anschrift:
HLC Höxter e.V.
Stummrigestraße 4
37671 Höxter
Erreichbarkeiten:
Telefon: 05271-380511
Telefax: 05271-380611
info@hlc-hoexter.de
Geschäftsstelle:
Mittwoch, 10.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag, 16.00 - 18.00 Uhr
Freitag, 12.00 - 14.00 Uhr
 

HLC-Nachwuchsjudoka bei Anfängerturnier in Bodenwerder erfolgreich

22. Mai 2017

„Endlich Wettkampfluft schnuppern“ unter diesem Motto ging es am vergangenen Samstag für 11 Judoka vom HLC Höxter nach Bodenwerder.

Der Budo-Club Bodenwerder richtet jährlich das traditionelle Münchhausenrandori aus, dabei handelt es sich um ein reines Anfängerturnier, bei dem Judoanfänger unter zwölf Jahren die Möglichkeit bekommen, die erlernten Würfe und Haltegriffe auszuprobieren und Erfahrungen zu sammeln.

Anett Gehlrot, Lena Barnekow und Jan-Josef Lange konnten in ihren Gewichtsklassen all ihre Gegner besiegen und damit verdient ihre Goldmedaillen entgegen nehmen. Durch ihre Platzierungen und die gewonnenen Kämpfe, sammelten sie gleichzeitig viele Punkte für die Mannschaftswertung des erfolgreichsten Vereins.

Ebenfalls stark präsentierten sich Lucy Schneider und Jonah Deisinger. Sie erkämpften sich mit tollen Techniken verdient Silber. Damit wuchs das Punktekonto des HLC weiter.

Bronze hieß es am Ende für Lukas Stolar und Paul Mertens.

Nach anfänglicher Nervosität in den ersten beiden Kämpfen wuchs Amélie Heuser im dritten Kampf überraschend über sich hinaus und erkämpfte sich den 4. Platz. Erik Schmitz, Jasper Lange und Nihal Kumar Arora erreichten in einem starken Teilnehmerfeld ebenfalls tolle vierte Plätze.

Bei der parallel stattfindenden Vereinswertung wurde es zum Schluss nochmal richtig spannend, es ging um den Gesamtsieg für die beste Mannschaftsleistung. Mit einem ganz knappen Vorsprung von nur 0,2 Punkten erreichte der Titelverteidiger, die Judo-Dragons vom TC Hameln, den Sieg.  Also dieses Jahr Platz 2 für den HLC Höxter. Die Judoka sind sich einig, nächstes Jahr steht der erste Platz auf dem Zettel.

Mit sehr viel Spaß, viel gewonnener Erfahrung und überaus erfolgreich, ging ein spannender Wettkampftag für die jüngsten Judoka, ihre Eltern und die mitgereisten Betreuer zu Ende.

Hinten v.l.: Erik Hosch, Erik Schmitz, Amélie Heuser, Jonah Deisinger, Paul Mertens, Aleksandar Jurukovic, Susanne Hosch - vorne v.l.: Lucy Schneider, Nihal Kumar Arora, Anett Gehlrot, Lena Barnekow, Jasper Lange, Jan-Josef Lange, Lukas Stolar

Hinten v.l.: Erik Hosch, Erik Schmitz, Amélie Heuser, Jonah Deisinger, Paul Mertens, Aleksandar Jurukovic, Susanne Hosch – Vorne v.l.: Lucy Schneider, Nihal Kumar Arora, Anett Gehlrot, Lena Barnekow, Jasper Lange, Jan-Josef Lange, Lukas Stolar