Handball- und Leichtathletik-Club Höxter e.V.

Anschrift:
HLC Höxter e.V.
Stummrigestraße 4
37671 Höxter
Erreichbarkeiten:
Telefon: 05271-380511
Telefax: 05271-380611
info@hlc-hoexter.de
Geschäftsstelle:
Mittwoch, 10.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag, 16.00 - 18.00 Uhr
Freitag, 12.00 - 14.00 Uhr
 

Höxter-Baskets siegen überraschend gegen den ungeschlagenen Tabellenführer

14. November 2019

Am 13.11. traten die Giants in Paderborn gegen die Herren von Grün-Weiß Paderborn 2 an. Trotz der aus Höxteraner Sicht sehr schlechten Ausgangslage verlor der ungeschlagene Tabellenführer gegen die erste Herren des HLC Höxter mit 56:74.

Die Krankheits- und Verletzungssituation hat sich in auch in diesem Spiel nicht verbessert. Im HLC-Dress liefen auch dieses Mal wieder Spieler aus der zweiten Herren auf (insgesamt 4). Die mitgereisten Spieler spielten aber toll auf.

Der Gastgeber erwischte den besseren Start und ging mit 7:3 in Führung. Florian Stranghöhner hielt dagegen und drehte richtig auf: Im ersten Viertel traf er 4 Dreier. Dies brachte den Giants eine 14:21 Führung.

Das zweite Viertel ging ebenso gut weiter. Stranghöhner war vom Gegner nicht zu halten und versenkte 3 weitere Dreier. Grün-Weiß war durch diese Treffsicherheit von Stranghöhner und dem HLC überrumpelt. Halbzeitstand 42:22.

Grün-Weiß Paderborn entschied sich, Florian Stranghöhner in eine Manndeckung zu nehmen, um die Dreier zu verhindern. Der HLC kam mit dieser Umstellung eher schlecht klar.

Als Paderborn schließlich auch einige Dreier versenkte, schrumpfte der Vorsprung auf 8 Punkte, 48:40. Als das Spiel zu kippen drohte, übernahm Benedikt Koch Verantwortung und traf 4 Dreier. Mit dessen Hilfe entschied der HLC gegen den Tabellenführer das letzte Viertel 14:22 und letztendlich das Spiel 56:74, für sich.

Punkte (herausragend):  Stranghöner 25; Koch 22