Handball- und Leichtathletik-Club Höxter e.V.

Anschrift:
HLC Höxter e.V.
Stummrigestraße 4
37671 Höxter
Erreichbarkeiten:
Telefon: 05271-380511
Telefax: 05271-380611
info@hlc-hoexter.de
Geschäftsstelle:
Mittwoch, 10.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag, 16.00 - 18.00 Uhr
Freitag, 12.00 - 14.00 Uhr
 

HLC-Basketballer verlieren ihr letztes Spiel beim TV Salzkotten 4 mit 64:75

24. April 2017

Für Höxter ging es in dem Spiel um nichts mehr, da man die Saison als Dritter der Bezirksliga abschließt. Salzkotten allerdings musste gewinnen, um Meister und Aufsteiger in die Landesliga zu werden.

Vor einer tollen Kulisse entwickelte sich ein Spiel auf sehr hohem Niveau. Die Giants hielten gut mit, ließen aber ein paar Chancen liegen, sodass Salzkotten knapp in Front lag. Nachdem Lukas Lippenmeyer mit zwei Freiwürfen sogar bis auf einen Punkt verkürzen konnte, war es ein völlig offenes Spiel. Durch ein paar Abspielfehler kamen die Sälzer zu einfachen Korblegern und Höxter hatte enorme Probleme, selber zu scoren. Zur Halbzeit lag man mit 27:38 zurück. Im dritten Viertel das gleiche Bild wie zu Beginn: Höxter spielte auf Augenhöhe, ohne allerdings den Rückstand wettmachen zu können. Leider war die Quote von der Dreierlinie zu schwach an diesem Tag. Aber mit einigen sehenswerten Spielzügen kamen die Höxteraner immer wieder am Korb zum Zug. Im letzten Viertel versuchte man noch einmal alles und verkürzte innerhalb weniger Minuten auf 53:60. Aber immer wenn man das Gefühl hatte dran zu kommen, nahm der ehemalige Bundesligaspieler Daniel Lieneke das Heft in die Hand und punktete. Höxter kämpfte bis zum Ende, gewann auch das letzte Viertel mit 17:15, konnte aber die Niederlage nicht verhindern.

Nico Giefers 18, Sebastian Sagebiel 16, Kai Feldmann 12, Lukas Lippenmeyer 7, Julian Böttcher 4, Florian Schlüter 4, Dominik Adamenko 3, Adrian Probst, Richard Klink, Luca Giefers