Handball- und Leichtathletik-Club Höxter e.V.

Anschrift:
HLC Höxter e.V.
Stummrigestraße 4
37671 Höxter
Erreichbarkeiten:
Telefon: 05271-380511
Telefax: 05271-380611
info@hlc-hoexter.de
Geschäftsstelle:
Mittwoch, 10.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag, 16.00 - 18.00 Uhr
Freitag, 12.00 - 14.00 Uhr
 

G-Judokas beim Special Olympics Turnier erfolgreich

7. November 2016

In der Sporthalle Essen-Kupferdreh fand das nun schon neunte Landesturnier von Special Olympics Nordrhein-Westfalen statt. HLC-Trainer Uli Krieger und Betreuerin Susanne Kammler traten mit sieben G-Judokas bei diesem Turnier an und fuhren beachtliche Erfolge ein.

An den Start gingen über 160 Judokas mit einer geistigen Behinderung aus 16 Institutionen bzw. Vereinen. Hinzu kamen noch Judokas aus den Niederlanden, die zum zweiten Mal an der Veranstaltung teilnahmen.

Im Mittelpunkt standen natürlich die über vier Stunden dauernden interessanten und hoch attraktiven Wettkämpfe. Gekämpft wurde in drei Wettkampfklassen, eingeteilt nach Art und Schwere der Behinderung. In den einzelnen Gruppen trafen drei bis sechs Judokas aufeinander. Jeder musste gegen jeden kämpfen, kein Kämpfer schied vorzeitig aus, alle waren bis zum Ende dabei.

Die HLC- Judokas zeigten an diesem Tag viele spannende Kämpfe. Lucia und Jonathan Menke, Yannik Mönkemeyer und Andreas Hartmann kämpften in der Wettkampfklasse 3 und waren hier sehr erfolgreich. In der Wettkampfklasse 2 gingen Thomas Leichsenring, Lars Lohhöfer und Christoph Hartmann an den Start. Auch hier zeigten die HLC-Judokas all ihr Können, mussten allerdings auch auf Grund der noch wenigen Wettkampferfahrung die Finalkämpfe abgeben.

Trainer Uli Krieger, selbst ein erfahrener Bundesligakämpfer, war sehr zufrieden mit seinen Schützlingen und lobte sie besonders. „Jeder von ihnen hat enorme Fortschritte gemacht, die sich nicht nur auf der Judomatte zeigen werden. Das Selbstbewusstsein und das Selbstwertgefühl sind durch solche Leistungen enorm gestiegen.“ resümiert der erfahrene Judotrainer.

Manch einer der Zuschauer war von der Fairness der Athleten beeindruckt und auch vom freundlichen Umgang miteinander.

Ein Hinweis in eigener Sache: Das Training findet immer donnerstags um 18 Uhr in der Bielenberghalle in Höxter statt. Die Gruppe freut sich auf jeden neuen Teilnehmer.

g-judoka-essen
Foto hinten von links: Susanne Kammler (Betreuerin), Andi Hartmann, Benny Boos, Chrissy Hartmann , Lars Lohhöfer und Uli Krieger.

vorne von links: Yannik Mönkemeyer, Lucia Menke, Jonathan Menke, Markus Schütte,Thomas Leichsenring.